Lebensqualität im Seitenpfaden - Alles außer gewöhnlich

  • Individuell wohnen im freistehenden Einzelhaus
  • Max. 4 Miteigentümer
  • Erdgeschosswohnung 120 bis 150 qm
    mit großem individuell gestaltbarem Garten
  • Obergeschosswohnungen 55 bis 120 qm
    mit sonniger Loggia
  • Penthouse Wohnung ca. 120 qm
    mit großer, attraktiver Dachterrasse

Neubaugebiet Seitenpfaden, Eigentumswohnungen in unmittelbarer Zentrumsnähe von Offenburg


WESENTLICHES vorab

Die Stadt Offenburg hat im Süden der Stadt - zwischen Fessenbacher Straße, Käfersberger Weg und Ortenberger Straße - ein neues Wohngebiet ausgewiesen und hierfür einen Bebauungsplan erstellt.

Die Erschließungsarbeiten - Anlegen von Straßen, Verlegen von Ver- und Entsorgungsleitungen und sonstiger infrastruktureller Einrichtungen - sind fertiggestellt. Mit den Bauarbeiten für die Wohngebäude wurde Ende des Jahres 2015 begonnen.

 

Die LAGE

Das Baugebiet liegt am südlichen Stadtrand von Offenburg in landschaftlich reizvoller Lage.

Bis zur Innenstadt sind weniger als 2 km zurückzulegen. Bahnhof, Schulen und Kindergärten sind in wenigen Minuten erreichbar. Das städtische Kulturzentrum mit öffentlicher Bibliothek, VHS und Veranstaltungshalle liegen in unmittelbarer Nachbarschaft.Rebland und Fessenbacher Wald liegen direkt vor der Haustür.

 

Das UMFELD

Auf einem Gesamtgrundstück mit ca. 3.200 qm entstehen in lockerer Bauform 5 kleinere Einzelbaukörper mit direkt angebundener Tiefgarage.

Die Gebäude gruppieren sich um einen attraktiv gestaltenden, begrünten Innenhof, der den Bewohnern dieser Anlage exklusiv zur Verfügung steht.

 

Zum eigenen GRUNDSTÜCK

Das Gesamtgrundstück wurde in Einzelparzellen aufgegliedert, so dass jedes der 5 Einzelhäuser auf einem eigenen individuellem Grundstück steht.

 

Das HAUS an sich

Auf ca. 500 qm Grundstücksfläche entsteht ein außergewöhnliches, freistehendes Einzelhaus mit 3 bis 5 Wohneinheiten verteilt auf Erd- und Ober- und Dachgeschoss.

Der Massivbaukörper erfüllt entsprechend hohe Standards in Hinblick auf Schall- und Wärmeschutz und besticht durch seine Eigenschaften in Bezug auf Feuchte- und Wärmespeichervermögen.

Über die Aufzugsanlage im Treppenhaus ist jede Wohnung des Hauses schwellenfrei erschlossen. Aus dem Untergeschoss gelangt man auf direktem Wege und ebenfalls stufenfrei in die Tiefgarage.

Der stark strukturierte Baukörper sucht in seiner Proportionierung seinesgleichen und verleiht dem Gebäude ein außergewöhnliches und repräsentatives Äußeres.

 

ZEIT und KOSTEN

Mit den Bauarbeiten wurde Anfang Juni 2016 begonnen. Die Bezugsfertigkeit wird im Herbst 2017 gegeben sein.

Die Kosten der Wohnungen selbst sind abhängig von der Grundrissgestaltung und gewählter Ausstattung und werden individuell ermittelt. Für eine Zweizimmerwohnung mit Loggia sind z.B. 205.000,- €, für eine Vierzimmerwohnung mit großem Garten ca. 449.000,- € zu veranschlagen.

 

Haus C

 

  • haus_c_bsp_dg
  • haus_c_bsp_eg
  • haus_c_bsp_eg_alternat
  • haus_c_bsp_og2
  • haus_c_bsp_ug

 

Haus A

 

  • haus_a_bsp_dg
  • haus_a_bsp_eg
  • haus_a_bsp_eg_2w
  • haus_a_bsp_og
  • haus_a_bsp_og_2w
  • Lageplan2
  • Lageplan3
  • haeuser_1
  • haeuser_2
  • haeuser_4
  • tiefgarage
  • grube
  • grund
  • grund2
  • schild